TOP ANBIETER IM KREDITE-VERGLEICH

Finden Sie Den Perfekten Kredit Für Ihre Bedürfnisse

Was gibt es beim Kreditvergleich zu beachten?

Um mit dem Kreditvergleich das beste Ergebnis zu erzielen, gilt es Ihre  Daten korrekt einzugeben. Wenn Sie bereits bestehende Kredite haben, können diese sich negativ auf die Kreditvergabe auswirken. Auch über eine Umschuldung ist in solch einem Fall nachzudenken. Zusätzliche erwerbstätige Kreditnehmer hingegen verbessern die Chance auf einen Kredit.

 

Wie funktioniert der Kreditvergleich?

Im Kreditvergleich werden die Angebote vieler Direktbanken miteinander verglichen und Ihnen das günstigste angezeigt. Die Parameter „Laufzeit“, „Betrag“ und „Verwendungszweck“ werden von Ihnen gewählt, daraufhin filtert der Rechner alle Banken, die zu solchen Konditionen keinen Kredit vergeben heraus. Die verbleibenden Anbieter werden dann anhand des effektiven Jahreszinssatzes sortiert und beginnend mit dem günstigsten Kredit angezeigt.

 

Was zeigt der Kreditrechner außerdem an?

Im Kreditrechner werden zusätzlich noch interessante Besonderheiten des jeweiligen Angebots angezeigt. Diese können die Möglichkeit des Videoident, kostenloser Gesamt- oder Sondertilgungen, verlängerter Widerrufsrechte oder besonders strenger Annahmerichtlinien sein.

 

Welche Kreditarten kann ich in Anspruch nehmen?

Der Kreditrechner zeigt Ihnen verschiedene Formen von Ratenkrediten an, mit denen Sie Ihre gewünschten Finanzierungen möglich machen können. Diese sind sowohl zweckgebundene, wie beispielsweise Auto- oder Modernisierungskredit, als auch Kredite zur freien Verfügung.

 

Wie geht es nach dem Kreditvergleich weiter?

  • Nachdem Sie sich das beste Angebot ausgesucht haben werden Sie auf die Website der entsprechenden Bank weitergeleitet. Dort stellen Sie dann eine Kreditanfrage. Dazu sendet die Bank Ihnen die notwendigen Formulare per Post- oder E-Mail zu. Diese müssen dann von Ihnen ausgefüllt und samt notwendigen Unterlagen an die Bank zurück geschickt werden. Danach gilt es nur noch sich per Post- oder Videoident zu identifizieren.
  • Alternativ gibt es einige Direktbanken, bei denen Sie gleich Online alle notwendigen Daten eingeben und Unterlagen hochladen können. Daraufhin weisen Sie sich per Videoident aus.
    Diese Vorgehensweise finden Sie insbesondere bei Sofortkrediten, die innerhalb kürzester Zeit ausgezahlt werden sollen.

 

Welche Unterlagen werden für die Antragstellung benötigt?

Der jeweilige Kreditgeber legt fest, welche Unterlagen er vor der Kreditvergabe einsehen möchte. Fast immer sind jedoch Einkommensnachweise und Kontoauszüge erforderlich. Außerdem müssen Sie sich ausweisen können.

 

Wie lange dauert es von Antragstellung zu Auszahlung des Geldes?

Die Dauer des Verfahrens hängt maßgeblich von der jeweiligen Bank ab. Einige Anbieter die mit Videoident Sofortkredite vergeben, überweisen Ihnen das Geld mitunter noch am selben Tag. Bei anderen dauert es nach Einreichung aller notwendiger Unterlagen noch einige Tage, bis Sie den Betrag auf dem Konto haben.

 

Welche Voraussetzungen stellt die Bank an Ihre Kreditnehmer?

Jede Bank entscheidet individuell, zu welchen Voraussetzungen sie Kredite vergibt. Universell ist nur zu sagen, dass Sie als Kreditnehmer das 18. Lebensjahr erreicht haben müssen (Volljährigkeit), da sie vorher in der Bundesrepublik nicht unbeschränkt geschäftsfähig sind.
Häufige Forderungen sind außerdem, dass:

  • Sich Ihr Wohnsitz in Deutschland befindet.
  • Sie ein deutsches Bankkonto haben.
  • Sie über ein regelmäßiges Einkommen verfügen.
  • Sie keine negativen Einträge bei der Schufa haben.

 

Was ist die Schufa?

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz Schufa, ist eine privatwirtschaftliche deutsche Wirtschaftsauskunftei und in dieser Form in Deutschland die größte ihrer Art. Sie sammelt Daten über Kreditnehmer und nutzt diese, um Banken Auskunft über die Bonität ihrer Kunden zu geben.

 

Kann man einer Bonitätsprüfung durch die Schufa entgehen?

Innerhalb Deutschlands sind Banken dazu verpflichtet die Bonität Ihrer Kreditnehmer zu überprüfen, sofern nicht ausreichende Sicherheiten (z. B. eine Immobilie von adäquatem Wert) geboten werden.
Fast jede Bank tut dies, indem Sie sich an die Schufa wendet. Doch auch, wenn Sie eine Bank finden können die nicht mit der Schufa zusammenarbeitet, so wird sich diese in der Regel an andere Auskunfteien wenden, die dasselbe tun.
Bei den wenigen Kreditgebern, die nicht auf eine Bonitätsprüfung ihrer Kunden bestehen handelt es sich oft um Abzocken.
Mehr dazu finden Sie hier.

 

Was sind Sondertilgungen?

Sondertilgungen sind außerplanmäßige Rückzahlungen des Kredits. Einen Ratenkredit zahlen Sie in monatlichen Raten zurück, wenn Sie zusätzlich noch mehr zurückzahlen (tilgen) möchten, dann handelt es sich dabei um Sondertilgungen. Sonder- und Gesamttilgungen sind vertraglich geregelt. Die Bank kann eine Gebühr auf Sie erheben, um weniger Verluste an Zinszahlungen zu haben, sie können aber auch komplett kostenlos sein.

 

Kann ich den Kreditgeber während der Laufzeit wechseln?

Sie können dank EU-weiter Richtlinien jederzeit einen Kreditvertrag kündigen, um anschließend auf einen neuen Kredit bei einer anderen Bank umzuschulden. Allerdings können dabei zusätzliche Kosten anhand einer Vorfälligkeitsentschädigung an den ursprünglichen Kreditgeber aufkommen.

 

Was sind Bonitätsabhängige Zinsen?

Wenn der Kreditgeber den letztendlichen Zinssatz anhand Ihrer Bonität berechnet, dann spricht man von Bonitätsabhängigen Zinsen. In diesem Fall wird im Kreditrechner eine Zinsspanne angezeigt, in der Ihr tatsächlicher Zinssatz fallen wird. Personen mit besserer Bonität bekommen aufgrund des niedrigeren Risikos günstigere Zinsen angeboten.

 

Was sind Post- und Videoident Verfahren?

Bei Post- und Videoident handelt es sich um Verfahren die zur Identifikation des Kreditnehmers dienen. Kreditnehmer müssen sich beim Kreditinstitut ausweisen können, bevor Sie einen Kredit ausgezahlt bekommen. Da bei Direktbanken das Filialnetz wegfällt, besteht jedoch nicht die Möglichkeit, eine Filiale der Bank aufzusuchen und dort einem Mitarbeiter den Ausweis vorzuzeigen. Stattdessen wurden Verfahren entwickelt, mit denen dies anderweitig getan werden kann.